Die Vorstandschaft des Gartenbauvereins bedankt sich bei allen Erwachsenen und Kindern, die sich am Nikolaustag auf den Weg zum Wasserhaus gemacht haben, um dort den BISCHOF NIKOLAUS mit seinem KNECHT RUPPRECHT zu empfangen.
Ein besonderen Dank gilt auch SASCHA WEIBART, der spontan die Gitarrenbegleitung beim Singen der traditionellen Nikolauslieder übernommen hatte, da Herr Kampert in diesem Jahr verhindert war.
Während sich der Bischof Nikolaus mit guten Worten um der vielen Kinder einzeln annahm ließen es sich die Besucher bei Glühwein, Kinderpunsch und erstmalig Bratwurst mit Brötchen gut gehen.

  • 01
  • 02
  • 03

Bilder: Blümlesverein | © HelmstadtOnline