Im Rahmen von der Aktion DORF.BUNT.GESTALTEN. wurden am 20. und 21.09.19 verschiedene Maßnahmen am inneren Friedhof am Fuchsenpfad durchgeführt. Fleißige Helfer aus der gesamten Bevölkerung, welche offensichtlich Spaß an den Aktivitäten hatten, entfernten am Freitag Unkräuter und Gräser, gruben Büsche aus und sorgten so für den Platz, welcher am Samstag benötigt wurde. An diesem Tag wurden zahlreiche Feldsteine in den Beeten platziert, um Lebensraum für Insekten und Amphibien zu schaffen. Außerdem wurden über 250 Blumenzwiebeln gesteckt. Es handelt sich zum Großteil um Frühblüher, welche Hummeln und Wildbienen im zeitigen Frühjahr als Nahrungsquelle dienen werden und auch für das menschliche Auge ein "Augenschmaus" sein sollen. Es ist auch noch eine Pflanzaktion im Spätherbst geplant, mit der das gesamte Projekt "Fuchsenpfad" für dieses Jahr abgeschlossen werden soll. Potentielle Helfer werden auf diese Aktion über "HelmstadtOnline" hin gewiesen.

  • 6776
  • 6793
  • 6799
  • 6802
  • 7052
  • 7056
  • 7059
  • 7062

Ich danke allen fleißigen Helfern, welche mit Rat und Tat, mit Essen und Trinken und auch mit zur Verfügung stellen von Werkzeug und Pkw zum Erfolg beigetragen haben.

Ihr Umweltbeauftragter
Holger Linke

Bilder: Holger Linke | © HelmstadtOnline