Vor zahlreichen Mitgliedern übergab Lena Becker, die Präsidentin des MGV Frohsinn Helmstadt, voller Stolz einen Scheck in Höhe von 550 € an Frau Schunk vom Kinderhospiz Sternenzelt in Marktheidenfeld. Die Besucher des vorweihnachtlichen Konzerts des MGV Frohsinn in der Kirche St. Martin am Sonntag, den 16.12.2018, spendeten reichlich. Die Hälfte des Spendenerlöses ging nun an das Kinderhospiz Sternenzelt.

Hocherfreut ob dieser Summe dankte Frau Schunk den Verantwortlichen beim Verein, dass man das Kinderhospiz bedacht hat und nahm sehr gerne diesen Betrag entgegen, der den betreffenden Kindern in der Region zu Gute kommen wird. Sie informierte bei dieser Gelegenheit die zahlreich Anwesenden im Haus Frohsinn über die Aufgaben und Ziele des Vereins. Dabei steht der ambulante Dienst zur Unterstützung und Begleitung von lebensbedrohlich und lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen im Vordergrund. Kompetente fachliche Betreuung, vielfach auch ehrenamtlich ausgeübt, stellt eine wertvolle Hilfe für betroffene Familien dar. Derzeit würden 12 Kinder in 11 Familien begleitet.

Die Begleitung der erkrankten Kinder kann bereits ab dem Zeitpunkt der Diagnose beginnen und es kann sich auch eine Trauerbegleitung nach dem Tod des erkrankten Kindes anschließen.

Der Art der Hilfestellung kann sehr unterschiedlich sein und orientiert sich an den jeweiligen Bedürfnissen. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Geschwisterkinder gelegt, damit diese auch Aufmerksamkeit und Freude erfahren können.

Ziel ist letztendlich die Entlastung und das Ermöglichen von Lebensfreude in einer schweren Zeit.

Frau Becker freute sich nach diesen Ausführungen sehr, dass dieser Spendenbetrag der Konzertbesucher einem wirklich guten Zweck zugeführt werden kann. Man kann damit Familien, die einen schweren Schicksalsschlag verkraften müssen, gezielt helfen.

Bild: Armin Martin; v. li. n. re.: Frau Schunk vom Kinderhospiz und Frau Becker

Kurzinfo

Keine Zeit um das Internet nach Beiträgen über Helmstadt bei Würzburg in Unterfranken zu durchsuchen? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir bündeln die wichtigsten Informationen über unseren Ort auf einer Webseite. HelmstadtOnline ist aber nicht die offizielle Internetseite der Gemeinde Helmstadt, sondern eine Webseite die auf etwas andere Art und Weise rund um das Thema Helmstadt online und völlig unabhängig berichten möchte.

Hier sind wir Zuhause

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Akzeptieren und Schließen Ablehnen